Opuntia pottsii Salm-Dyck, Cacteae in Horto Dyckensi Cultae [ed. 1849] 236, 1849[1850]


Opuntia pottsii ist eine eher kleine Opuntie welche manchmal nur wenige Zentimeter gross wird. Die Pflanzen können mit anderen kleineren Opuntien einschliesslich O. polyacantha und O. macrorhiza verwechselt werden wenn sie nur beiläufig beobachtet werden. Die Blüten von O. pottsii fallen jedoch auf, weil sie in rosa, rot, orange, oder Lachs blühen. Während andere kleine Opuntien meist in der Regel in verschiedenem gelb blühen. Allerdings hat manchmal auch O. pottsii gelbe Blüten.
Britton und Rose berichtete, dass die Typlokalität für O. pottsii in der Nähe von Chihuahua, Mexiko liegt. Siehe die Original-Beschreibung. Opuntia pottsii ist tetraploid.

O. pottsii Pflanzen wachsen aufrecht von einem einzigen zentralen Stamm. Die Polster wachsen nicht entlang dem Boden kriechend wie es oft der Fall bei vielen kleinen Opuntia-Arten ist. Benson (Cacti der Vereinigten Staaten und Kanada, 1983) hatte vorgeschlagen, die Art als Varietät in O. macrorhiza zu integrieren. Fakt ist, dass sich O. pottsii deutlich von O. macrorhiza unterscheidet. Mehrere Varietäten von O. pottsii scheinen zu existieren, die aber nicht formell beschrieben wurden. Eine Verbreitungskarte wird von der Flora of North America Online zur Verfügung gestellt. Die Karte ist aber recht konservativ, da Pflanzen in nördlicheren und östlicheren Gebieten von den Autoren beobachtet wurden. Einige Pflanzen stammen soweit nördlich wie Bernalillo, NM und Kingman, AZ.

www.opuntiads.com (18.09.2015) eigene Übersetzung

Das natürliche Verbreitungsgebiet:

www.bonap.org - Kartenlegende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.