Opuntia cymochila – Engelmann & J. M. Bigelow, Proceedings of the American Academy of Arts and Sciences 3: 295, 1856


Opuntia cymochila wurde ursprünglich aus der Nähe von Tucumcari, New Mexico beschrieben. Das Synonym “oplocarpa” wurde von Pflanzen welche in der Nähe von Golden, Colorado gefunden wurden beschrieben. Das Synonym “fusiformis” wurde aus dem Osten Kansas und von Fort Smith, Arkansas beschrieben. Die Art kommt auch in WY, ND, OH, MO, zentral TX und dem zentralen und südlichen NM, sowie in südost UT. Es ist so ziemlich die dominierende Grasslandart vom Genus Opuntia mit saftigen Früchten (O. polyacantha hat Früchte die sehr schnell abtrocknen). Siehe die Originalbeschreibung. O. cymochila ist hexaploid.

Britton und Rose beschrieben O. cymochila unter dem Namen O. tortispina, und definierten die Verbreitung der Art recht gut. In Wirklichkeit gehört der Name O. tortispina zu einer ähnlichen aber etwas grösseren und in der Regel mehr südlich wachsenden Arten, welche in der Nähe von Borger, TX beschrieben wurde. O. cymochila wird oft in die „catch-all-Species“ mit O. phaeacantha in einen Topf geworfen, wie auch O. tortispina.

www.opuntiads.com (22.09.2014) eigene Übersetzung

Opuntia cymochila ‘Apricot’
Opuntia cymochila ‘Apricot’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.