Cylindropuntia spinosior – (Engelmann) Toumey, Botanical Gazette 25: 119, 1898


Cylindropuntia spinosior wird im südwestlichen und südöstlichen New Mexico und Arizona gefunden, sowie in Mexiko. Die Blüten können lila, rötlich, orange-braun, oder sogar gelblich sein. An frischen Trieben sind an den Areolen 5 oder mehr Dornen zu finden, an alten Trieben bis 2 Dutzend oder mehr. Die Dornen sind grau, beige, weiss oder zunächst blass bis grau. Die Hülsen über den Dornen fallen in der Regel nach dem ersten Jahr ab. Glochiden sind klein und nicht häufig. Die Pflanzen können sich rot oder lila in kaltem Wetter färben. Die Flora von Nordamerika Online berichtet, dass C. spinosior gelegentlich Hybriden bildet mit C. acanthocarpa, C. arbuscula, C. fulgida und sogar C. leptocaulis. C × neoarbuscula ist eine Hybride zwischen C. arbuscula und C. spinosior. C × kelvinensis ist eine Hybride zwischen C. fulgida und C. spinosior. Siehe die Originalbeschreibung.

www.opuntiads.com (20.09.2014) eigene Übersetzung

Das natürliche Verbreitungsgebiet:

www.bonap.org - Kartenlegende

Cylindropuntia spinosior 'Sedona, AZ'
Cylindropuntia spinosior am Naturstandort in Sedona, AZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.